Mit dem Auto zum Lovcen

Der Berg Lovcen in Montenegro ist wie der Eiffelturm in Paris oder der Vatikan in Rom. Respektvolle Reisende unbedingt einen Aufstieg zum Lovcen in den Plan der Reise. In diesem Artikel werden wir auf Driving to Lovcen mit dem Auto aussehen.

Berg Lovcen mit dem Auto. Theorie
Der Lovćen (serbisch: Lovćen) ist der Berg, der die Bucht von Kotor abschließt. Er endet am Gipfel des Lovćen. Stirovnik – 1.749 Meter über dem Meeresspiegel. Jezerski vrh – etwas niedriger – 1.660 Meter. Lovcen ist auch ein Nationalpark im Südwesten von Montenegro genannt. Die Tatsache ist, dass der Berg Lovcen wird von zwei verschiedenen Klimazonen beeinflusst – Berg und Meer, der Adria. Daher existieren hier zwei verschiedene biologische Systeme mit unterschiedlicher Flora und Fauna nebeneinander. Sie sollten den Gipfel des Lovcen nicht nur wegen des Aufstiegs zum Mausoleum besteigen. Sondern auch wegen des Weges selbst und der Aussicht auf die Bucht, die Bucht, die verstreuten Küstenorte und die atemberaubenden Panoramen.

Negaushi
Auf dem Gebiet des Lovcen-Nationalparks befindet sich das Dorf Negaushi. Es befindet sich auf einer Höhe von 925 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist interessant, das alte montenegrinische Dorf zu besuchen. Die Einwohner des Dorfes haben sich auf die Herstellung von Prsut spezialisiert und verkaufen diese Delikatesse gerne. In Neguša können Sie Vranac, einen roten montenegrinischen Wein, kaufen. Liebhabern von starken Getränken wird Traubenwodka – Rakija – angeboten.

Mit dem Auto hinauf nach Lovcen. Psychologische Komponente
Erfahrene Reisende können das Kapitel über die Ängste auf der Straße getrost auslassen. Ich werde ein paar Worte für diejenigen schreiben, die ihre Geschichte der Überwindung der Bergstraßen in Montenegro beginnen. Die Besteigung des Berges Lovcen mit dem Auto ist nicht einfach, aber wir glauben, dass auch ein unerfahrener Reisender dort hinaufkommen kann. Die Straße ist an manchen Stellen sehr schmal, etwa anderthalb Autostunden. Bei niedriger Geschwindigkeit können die Fahrer jedoch problemlos aneinander vorbeifahren. Einheimische Fahrer schaffen es, die langsam fahrenden Autos der Touristen zu überholen.

Sie sollten nicht denken, dass die Straße von Kotor nach Lovcen nichts für schwache Nerven ist. Dass einem auf dem Weg nach oben von der Höhe schwindelig wird. Selbst wenn Sie Höhenangst haben, müssen Sie sich unterwegs nicht mit Ihren Ängsten auseinandersetzen. An manchen Stellen, vor allem ganz oben, kann es ein wenig unangenehm sein. Aber nicht mehr als das. Ja, der Weg ist steil, es gibt viele Kurven, es ist schwieriger, die Serpentinen entlang zu fahren als die gerade Straße. Aber der Weg ist durch zuverlässige Betonblöcke perfekt gesichert. Sie sind über die gesamte Steigung verteilt. Die einzigen Emotionen, die Sie erleben werden, sind die Freude an der Aussicht und die Freude über die Schönheit der Landschaft. Sie können diesen Weg also unbesorgt gehen, ohne Angst vor Höhenangst haben zu müssen.